Strohhüte

Männer tragen wieder Strohhüte

Strohhüte für Männer liegen wieder voll im Trend und Mann von heute weiß die großen Vorzüge eines Strohhutes wieder zu schätzen. Und daher findet Mann nicht nur in Herrengeschäften diese moderne trendige Hutart auch viele Online-Shops bieten eine große Auswahl an stylishen Hüte aus Stroh für den modernen Mann. Denn schon vor 50 Jahren waren Strohhüte ein wichtiges Accessoire für den damaligen modernen Mann. Selbst der großartige bekannte Schauspieler Maurice Chevalier trug in dem bekannten romantischen Musikfilm Gigi einen Hut aus diesem leichten Material.

Der Strohhut ist auch beim Golfen eine perfekte Kopfbedeckung

Sehr lange Zeit war der Strohhut out und bei der Männerwelt verpönt, denn Baseballkappen dienten zum Schutz vor den Sonnenstrahlen und wurden sehr gerne in der Freizeit sowie beim Sport gerne getragen. Aber erst seitdem Greg Normann beim Golfen, die Vorzüge des Strohhuts für sich entdeckt hat, tragen viele Golfspieler wieder den guten alten Strohhut. Und so setzten sich die Strohhüte für Männer sich immer mehr und mehr durch. Und deshalb ist dieser Hut ein leichter luftiger Begleiter nicht nur für die Freizeit, sondern kann auch bei vielen Sportarten getragen werden. Außerdem ist ein moderner trendiger Hut aus Stroh, die perfekte Kopfbedeckung, die es überhaupt gibt, die nicht nur vor Sonne schützt, sondern der Kopfbereich bekommt auch noch genügend Luft und so bekommt der Kopf immer eine leichte Brise ab.

Die leichten Strohhüte mit Pfiff

Diese Hüte gibt es in unterschiedlichen Preisklassen, in vielen Designs sowie in unterschiedlichen Farbgebungen. Selbst namenhafte Designermarken bieten mittlerweile trendige moderne Strohhüte an. Einer der bekanntesten Modelle ist mit Sicherheit der Panamahut und dieser Hut ist legendär. Denn schon das Hutband besteht aus schwarzem Leder oder aus einem schwarzen Ripsband. Dieser spezielle Strohhut wird mit einer einzigartigen Technik durch gehend geflochten und im Inneren des Hutes befindet sich sogar der berühmte Brandstempel. Der Panamahut wird aber nicht in Panama hergestellt, sondern in Ecuador und zudem werden teilweise andere Hutformen wie der Traveller und Trilby nicht aus reinem Stroh hergestellt, sondern hierfür wird das sogenannte Papierstroh verwendet. Und dieses Papierstroh besteht aus Viskose und dieses Material bietet viele Vorteile. Denn zu einem ist das Papierstroh reißfest und außerdem wasserunempfindlich sowie elastisch.

Selbst für Männer die die Abenteuerlust packt, gibt es Westernstrohhüte oder auch die Cowboyhüte aus Stroh, die mit einem Sturmband ausgestattet ist. Somit bieten moderne Strohhüte in den unterschiedlichen Formgebungen, nicht nur einen optimalen Schutz vor Sonne, sondern liegen wieder voll im Trend.